Warum der Göttinger Gartenrotschwanz ein Laubenpieper ist

June 28th, 2012

Gartenrotschwand
Die ersten Jungvögel sind 2012 bereits ausgeflogen. Foto: M.Siebner

Unter diesem feinsinnigen Titel hat Silvio Paul die Ergebnisse einer Kartierung des Gartenrotschwanzes – Vogel des Jahres 2011 – im Göttinger Stadtgebiet aus dem Vorjahr zusammengefasst. Neun Mitarbeiter/innen des Arbeitskreises Göttinger Ornithologen haben sich diesem schmucken Vogel für eine Brutsaison mit viel Freude und Engagement gewidmet.

Die Ergebnisse sind auch von überregionalem Interesse und lassen Rückschlüsse auf die Ansprüche und Lebensumstände nicht nur des Gartenrotschwanzes, sondern auch anderer Lichtwald- und Agrarlandarten zu.

Die interessante Lektüre kann als pdf hier heruntergeladen werden.

H.H. Dörrie

Entry Filed under: Archiv, Vogelportraits


Kalender

October 2017
M T W T F S S
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Letzte Beiträge